Yin Yoga

Unser Körper besitzt ein umhüllendes, durchdringendes und miteinander verwobendes Fasziennetz (Bindegewebsnetz), welches immer mehr in den Focus der wissenschaftlichen Medizien gerückt wird. Schon ab Mitte 20 beginnen Faszien auszutrocknen, fest zu werden und zu verfilzen. Yin Yoga ist ein ruhiger, tendenziell passiver und meditativer Yogastil, welcher aktiv dagegen wirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.